druckpartner.de ist ein Vorreiter:
Verringerung der Reinigungsmittel - gemeinsam mit den Lieferanten und mit Schulungen konnten die gewünschten Ziele erreicht werden.
Einsatz von Computer mit möglichst geringem Stromaufwand - Michael Matschuk hat die Anlage evaluiert; es werden sukzessive stromsparende PC eingesetzt.
Papierverringerung: Die Einkäufe der Papierformate werden optimiert.

Und viele weitere Umsetzungsmaßnahmen erfolgten. Dies wurde alles schriftlich festgehalten und für die Einreichung bei RAL von mir aufbereitet. Von mir wurden die notwendigen Dokumentation erhoben, Verbesserungsmaßnahmen vorgeschlagen und die notwendige Dokumentationen erarbeitet. Somit konnte die Freigabe von RAL für den Blauen Engel erfolgen.

Gerhard Florian, Projektverantwortlicher druckpartner: "Vom Projektstart bis zur Umsetzung wurden wir kontinuierlich geführt - damit war die Hauptlast von unseren Schultern und wir konnten die Zertifizierung neben dem Tagesgeschäft erlangen!"

Michael Matschuk, Verkaufsleiter Druckpartner: "Durch den Blauen Engel zeigen wir nicht nur unseren umweltbewusstes Verhalten - wir geben den Kunden die Möglichkeit Druckproduktionen mit dem Blauen Engel zu kennzeichnen - ein sichtbares Zeichen des Auftraggebers an seinen Kunden!"

 Im April konnte der Vertrag und die Berechtigung zum führen des "Blauen Engels" von Frau Dr. Andrea Rimkus entgegen genommen werden. Es ist nicht ein Abschluss - es ist ein Meilenstein in der Erfolgsgeschichte von Druckpartner.de. 

Link: »» www.druckpartner.de
F
oto: RAL; svdr