TBestaetigung Sexl HaraldEine oft gestellte Frage. Prüfer müssen sich wiederkehrenden Prüfungen und Ausbildungen "stellen". Dazu gibt es einerseits Rezertifizierungen, andererseits - wo keine Prüfungen vorgesehen sind - ist die Teilnahme an Weiterbildungen (Workshops) verbindlich vorgesehen. Mein zuletzt besuchter Workshop galt der Auffrischung der Kenntnisse als Prüfer für Gerichtssachverständige. Die Kollegen aus dem Druckereibereich - Werner Hielle, Franz Gabner und ich - haben gemeinsam mit Sachverständigenkollegen aus anderen Bereichen am 25. Jänner 2018 den "Zertifizierungsprüfung - Workshop" für Gerichtssachverständige erfolgreich besucht. Die äußerst kompetenten Vortragenden Dr. Felicitas Paller, Mag. Johann Guggenbichler und Prof. Dr. Kurt Peter Judmann haben uns umfassend auf Ablauf und Fragetechnik einer Zertifizierungsprüfung vorbereitet.