• Entfernen der einfarbigen Haarlinien-Prüfung (< 0.125 pt), da solche Linien in modernen CTP- und Digitaldruck-Workflows nicht mehr problematisch sind.
  • Prüfung von kleinen mehrfarbigen Objekten (Text < 8 pt; Linien < 0.25 pt) auch im Digitaldruck.
  • Ausführlichere Erklärung bei Schmuckfarben-Prüfung.
  • Kompatibilität mit PDF/X-4 von QuarkXPress 2016/2017 (in V2.5).

Dieser Artikel stammt von Stehan Jaeggi.