Am 2. Oktober 2015 beging der Verein Deutscher Druckingenieure VDD (Darmstadt/BRD) seine Jahrestagung in den Räumen der Technischen Universität Darmstadt. Im Rahmen der Vollversammlung wurde Harald Sexl als Mitglied in den Verein aufgenommen. Foto: (C) Felipe Fernandes

Die Ziele des VDD (Quelle: www.vdd-net.de)

Die Ziele des gemeinnützig arbeitenden Vereins bestehen darin, durch Weiterbildung der Mitglieder in technischer und wissenschaftlicher Hinsicht sowie der Pflege des Kontaktes mit wissenschaftlichen Instituten und der einschlägigen Industrie die Mitglieder sowie Studenten und Absolventen der Fachgebiete Druckmaschinen und Druckverfahren zu fördern.

In Vortragsveranstaltungen, Kolloquien, Arbeitsgruppen, Exkursionen und gesellschaftlichen Veranstaltungen wird der Kontakt zur Industrie hergestellt und gepflegt. Ferner soll den Studenten, die die Fächer Druckmaschinen oder Druckverfahren studieren eine Erweiterung und Vertiefung des Studiums ermöglicht werden. Der Kontakt über die Grenzen zu wissenschaftlichen Vereinigungen soll einen internationalen Erfahrungsaustausch ermöglichen. Zur Erreichung der Ziele dient die Satzung des VDD.

Mitglied im Verein Deutscher Druckingenieure kann werden, wer in Wissenschaft,Forschung und Lehre mit Bezug zur Drucktechnik, der Druckmaschinenindustrie und verwandter Bereiche tätig ist. 

Foto: (C) Felipe Fernandes



Home